Archiv für den Autor: admin234

Testbericht Fujifilm Instax Mini 8 Sofortbildkamera

Polaroid Sofortbildkamera Fujifilm Instax Mini 8 im Test 2017

Fujifilm 8 Sofortbildkamera
Die Kamera Fujifilm Instax Mini 8, mit der Modellnummer P10GLB3060A, ist bei Kunden sehr beliebt. Das Produkt weist inklusive der Packung ein Gewicht von 399 g auf. Bei der Lieferung dieser Kamera sind, neben der Instax Mini 8 selbst, auch 2 Batterien des Types AA mit 1,5 V, welche für die Benutzung des Gerätes erforderlich sind, enthalten. Des Weiteren ist eine Trageschlaufe in der Bestellung enthalten. Diese ermöglicht es dem Benutzer die Kamera locker, bequem und ganz einfach um den Körper zu hängen und erleichter so das Tragen des Gerätes.

Funktionen und Ausstattung der Fujifilm Instax Mini 8 Polaroid Sofortbildkamera

Die Instax Mini 8 verfügt über verschiedene Funktionen. Sie ist mit einer Sofortbildkamera ausgestattet, welche es möglich macht Sofortbilder im Format 62 x 46 mm zu machen. Die gemachten Bilder sind durch eine automatische Bildausgabe direkt verfügbar. Des Weiteren verfügt die Kamera über eine Blitz-Funktion. Diese ermöglicht scharfe und qualitativ hochwertige Bilder durch eine optimale Ausleuchtung. Die Belichtung der Instax Mini 8 ist in verschiedenen Stufen einstellbar. Für Anfänger ist es hierbei besonders praktisch, dass die Kamera auch einen Vorschlag für die geeignete Belichtung eines Bildes vorschlägt.
Eine weitere Funktion ist die High-Key-Belichtung, welche für das Machen von hellen, weichen Bilder vorgesehen ist.

Handhabung der Fujifilm Instax Mini 8 Polaroid Sofortbildkamera

Das technische Gerät punktet unter Anderem durch seine kompakte Bauweise und sein leichtes Gewicht. Die Kamera hat einen Umfang von gerade mal 6,8 x 11,6 x 11,8 cm und ist somit nahe zu überall gut verstaubar. Mit einem Gewicht von gerade mal 308 g liegt sie gut und super leicht in der Hand. Durch die kompakte Bausweise und das enorm niedrige Gewicht ist die Kamera leicht zu Handhaben und das Fotografieren macht Spaß.

Leistung der Fujifilm Instax Mini 8 Polaroid Sofortbildkamera

Die Kamera Instax Mini 8 ist für fast Jedermann geeignet. Sie punktet auf verschiedenen Ebenen.
Ein niedliches und gleichzeitig stilvolles Design ist das äußere Kennzeichen der Instax Mini 8.
Die Qualität der, mit der Instax Mini 8, gemachten Bilder ist gut. Die Bilder sind von guter Qualität und haben ihren ganz eigenen Charme. Belaufen tuen sich die Bilder auf eher kleineren Maßen, wie beispielsweise die Größe einer Scheckkarte. Die Kamera ist schnell und allzeit verfügbar. Direkt nach dem schießen eines Bildes ist das Bild für den Benutzer verfügbar. Es kommt direkt aus der oberen Seite der Kamera heraus. Anfangs sind Farbe und Schärfe des Bildes noch nicht ganz entwickelt und es sind lediglich die ersten Konturen zu erkennen. Dies ändert sich jedoch schon nach circa 2 bis 3 Minuten. Das Bild entfaltet dann seine komplette Farbkraft und Stärke.

Testergebnis der Fujifilm Instax Mini 8 Polaroid Sofortbildkamera

Hierbei kann nicht von Bildern auf der Ebene eines Profis gesprochen werden. Allerdings ist das Preis-Leistungsverhältnis sehr zufriedend zu stellen. Im Bezug auf anfallende Kosten ist zu sagen, dass man für die Bilder ausschließlich die Instax Mini Bilder verwenden kann. Es gibt keinen speziellen Schwarz-Weiß Film oder Ähnliches. So belaufen sich die Kosten für ein Bild auf eine Preis von circa 90 Cent.
Des Weiteren ist die leichte und unkomplizierte Handhabung der Kamera hervorzuheben. Eine leichte Bedienung und die praktische, kleine und auch leichte Bauweise der Kamera machen sie für beinahe Jedermann zugänglich und nutzbar.

 


Testbericht Polaroid Z2300 Sofortbildkamera

 Sofortbildkamera Polaroid Z2300 im Test 2017

Polaroid Z2300 Sofortbildkamera
Die digitale Polaroid Z2300 Sofortbildkamera vereint in sich, in retrospektiver Manier, den Spaß am Fotografieren mit einer leistungsstarken Digitalkamera und der Möglichkeit die Bilder, wie bei der ehemals sehr bekannten und beliebten analogen Polaroid-Sofortbildkamera, sofort entwickeln und anschauen zu können. Vollkommen eigenständig, ohne zum Beispiel die Fotos erst auf einen Computer übertragen zu müssen, ist die Kamera in der Lage, direkt nach dem Fotografieren die Bilder sofort zu begutachten und auf einem speziellen Fotopapier auszudrucken. Dabei beträgt die für den Ausdruck benötigte Zeit, weniger als eine Minute. Der Einsatz einer solchen Kamera bietet sich bei sehr vielen Gelegenheiten an, wie zum Beispiel auf Feiern, im Urlaub oder zur schnellen Dokumentation von Geschehnissen und vieles Andere.

Funktion und Ausstattung der Polaroid Z2300 Sofortbildkamera

Eingebettet in dem eher schlicht gehaltenen schwarzen oder weißen Gehäuse verbirgt sich in der Polaroid Z2300 die moderne digitale Kameratechnik. An den Kult der Polaroid-Sofortbildkameras erinnern die dekorativen Regenbogenstreifen und der rote Auslöseknopf. Mit 10 Megapixel erreicht die Kamera eine hervorragende Auflösung und gestochen scharfe Bildqualität. Die Bilder können vor dem Ausdrucken auf einem 3.0″ großen LCD Bildmonitor angeschaut werden. Dabei ist die Handhabung der Kamera sehr einfach und bedienungsfreundlich. Auch das Bearbeiten, oder das Einbetten der Bilder in verschiedene Fotorahmen, ist vor dem Ausdruck ohne große Probleme möglich. Weiterhin verfügt die Kamera über eine Selbstauslösefunktion sowie die Möglichkeit, die Bilder entweder automatisch im internen Speicher oder auf einer externen bis zu 32 GB großen Speicherkarte zu speichern. Durch die Speicherfunktion können die Bilder somit auch zur Weiterverarbeitung auf einen Computer übertragen werden. Mit dem eingebauten Mikrofon und die Aufnahmefunktion für kleine Videofilme in einer hochwertigen HD-Auflösung mit 720p wird das Anwendungsspektrum der Polaroid Z2300 zu einer vollwertigen Digitalkamera erweitert. Weiterhin sind im Lieferumfang neben der Kamera ein aufladbarer Lithium-Ionen-Akku, ein USB-Kabel und ein Universalstecker, eine mehrsprachige leicht verständliche Bedienungs- und Schnellstartanleitung sowie 10 Blatt Polaroid-Fotopapier enthalten.

Handhabung der Polaroid Z2300 Sofortbildkamera

Die integrierte Druckausgabefunktion der Kamera arbeitet mit der neuartigen ZINK Zero Technologie. Das bedeutet, dass der Drucker der Kamera die Bilder auf einem für diese Sofortbildkamera konzipierten Spezialpapier ausgibt und damit z.B. ein Wechseln einer Tonerkartusche, sowie das Auffüllen einer Druckerkartusche per Hand bei dieser Technik nicht notwendig ist. Farb- und Schwarz-Weiß-Ausdrucke in der Größe 2″x3″ sind in weniger als einer Minute Wartezeit zu erhalten und eine Akkuladung der Kamera ist für 25 Ausdrucke ausreichend. Das verspricht viel Freude mit einer einfach zu handhabenden Polaroid-Kamera!

Leistung der Polaroid Z2300 Sofortbildkamera

Die Qualität der Ausdrucke ist für den möglichen Bereich einer Sofortbildkamera sehr gut. Sie wird aufgrund der hohen Auflösung von 10 Megapixel und durch die Qualität des eingesetzten Spezialpapieres erreicht.

Testergebnis der Polaroid Z2300 Sofortbildkamera

Für das Vergnügen an sofort zu erhaltenden Fotos bei vielen unterschiedlichen Anlässen oder auch in Situationen, in denen es erforderlich ist, ohne großen Aufwand sofort ein Bild in einer annehmbaren Qualität zur Verfügung zu haben, ist die Polaroid Z2300 eine Kamera, die moderne Digitaltechnik und den analogen Ausdruck auf einem Spezialpapier problemlos verbindet. Die einfache Handhabung, verschiedene Zusatzfunktionen und der Leistungsumfang der Kamera lassen die Polaroid Z2300 im Qualitätsbereich der Sofortbildkameras mit all ihren Möglichkeiten, aber auch Einschränkungen, sehr empfehlenswert erscheinen. Die Ausdruckqualität unterscheidet sich aber von der Qualität der retrospektiv so beliebten ehemaligen analogen Polaroid-Sofortbildkamera. Dieser Umstand sollte Liebhabern der Sofortbildfotografie bewusst sein. Ebenfalls ist bei dem Kauf einer Sofortbildkamera zu bedenken, dass für das speziell zu verwendende Fotopapier weitere Kosten entstehen.

Testbericht Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera

 Polaroid Sofortbildkamera Fujifilm Instax 210 im Test 2017

Fujifilm Instax 210 Sofortbildkamera Nach den alten Polaroid Kameras gibt es jetzt eine neue Sofortbildkamera auf dem Markt, die zugleich auch die typischen weißen Ränder der Polaroid Bilder bietet. Die Fujifilm Instax 210 verspricht ein perfekt ausgeleuchtetes Foto direkt auf die Hand. Wenn Sie Ihre Bilder so schnell wie möglich ausgedruckt haben möchten, ist diese Kamera genau das richtige für Sie. Fujifilm bietet Ihnen ein sofortiges Bild welches nicht durch unzählige Bearbeitungsprogramme verfälscht wurde, sondern auch ohne Nachhelfen einfach gut aussieht.

 

Funktionen und Ausstattung der Fujifilm Instax 210 Polaroid Sofortbildkamera

Wenn Sie diese Kamera bestellen, ist im Set neben der Kamera auch eine Trageschlaufe für das Gerät enthalten, sowie zwei Batterien mit der das Gerät betrieben wird und auch eine Nahlinse für perfekte Nahaufnahmen. Die Sofortbilder die perfekt, laut dem Hersteller, ausgeleuchtet werden, erhalten Sie in der Größe 62 mm mal 99 mm. Die Batterien halten circa für 100 ausgedruckte Bilder. Bei der Lieferung des Sets sind leider keine Filme dabei, man sollte sich also gleich ein paar Filme der Firma WIDE mitbestellen. Die Funktion der Kamera ist im allgemeinen sehr einfach gestaltet und auch von Laien ist diese Kamera gut bedienbar.

Handhabung der Fujifilm Instax 210 Polaroid Sofortbildkamera

Die Instax 210 von Fujifilm ist einfach in der Handhabung und besitzt neben dem wirklich guten Blitz, keine anderen weiteren Funktionen. Man kann nur ein paar wenige „Spielerein“ mit der Kamera ausführen, wie beispielsweise mit der Nahe und Ferne spielen oder Hell und Dunkel Einstellungen verändern. Ein großes Manko ist allerdings, der fehlende Selbstauslöser. Dennoch aber insgesamt wirkliche eine überraschend gute Kamera mit wirklich guten Bildergebnissen, die nicht auf ihre Bearbeitung basieren, sondern einzig und allein auf ihr Motiv.

Leistung der Fujifilm Instax 210 Polaroid Sofortbildkamera

Die Sofortbildkamera Instax 210 von Fuji konnte im Test richtig überraschen, da die Instant Kamera durch ihr eher unscheinbares Aussehen, nicht den Eindruck macht, als könne Sie diese qualitiv hochwertigen Fotos machen. In Wahrheit sind selbst Fotografen, die sonst nur mit Spiegelreflexkameras im Wert von 1000 Euro arbeiten, von der Sofortbildkamera von Fujifilm begeistert. Die Kosten halten sich bei dieser Kamera im Vergleich zu Spiegelreflexkameras oder alten Polaroidkamerasdoch sehr im Rahmen. Mit einem Preis von ca. 60 Euro ist die Fujifilm wirklich sehr preisgünstig und kann zudem auch noch mit Bildqualität überzeugen.
Perfekt ist sie z.B. für eine Hochzeit, wenn man den Gästen gleich ein Abzug vom Brautpaar mitgeben möchte oder für andere Anlässe, die sofort in Erinnerung bleiben sollen. Manche könnten sich vielleicht an der Größe der Kamera stören, da diese nicht in jede Handtasche passt und somit als Party-Accessoire wegfällt.

Testergebnis der Fujifilm Instax 210 Polaroid Sofortbildkamera

Alles in allem muss man dennoch sagen, dass aus so einer Kamera solche Fotos zum Vorschein kommen, ist fast ein Wunder. Die meisten Tester waren vollends zufrieden mit der Fujifilm Instax 210 und empfehlen diese Sofortbildkamera auch gerne weiter.
Für jeden der eine wirklich günstige Sofortbildkamera mit nahezu perfekten Ergebnissen sucht ist die Fujifilm die bestmögliche Möglichkeit für eine Kamera. Nicht nur Hobbyfotografen, auch richtige professionelle Berufsfotografen werden viel Spaß mit dem Gerät haben und klasse Ergebnisse erzielen. Probieren Sie sich selbst aus.


Sofortbildkamera Vergleichstabelle

 

 Polaroid Z2300
Fujifilm Instax 210
Fujifilm Instax Neo 90
Fujifilm Instax Mini 8
Fujifilm Mini 90 Sofortbildkamera
TestberichtTestbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesenTestbericht lesen
BildschirmDigitalAnalogAnalogAnalog
Bildgröße50 x 75 mm62 x 99 mm86 x 54 mm62 x 46 mm
Gewicht306 g608 g296 g307 g
BatterieAkku inkl. Netzteil4 x AAAkku inkl. Netzteil4 x AA
Preisca. 199 €ca. 85 €ca. 125 €ca. 85 €
ErsatzfilmPolaroid M230 Zink Fuji Instax FilmFuji Instax Mini FilmFuji Instax Mini Film
Die Vergleichstabelle der getesteten Sofortbildkameras gibt einen guten Überblick über die wichtigsten Funktionen. Die wichtigsten Merkmale und Funktionen werden miteinander verglichen und es kann leichter eine Entscheidung getroffen werden, welche Polaroid Kamera gekauft werden soll. Hierzu gehört zum Beispiel die Bildgröße, in welcher das Sofortbild bzw. Foto schließlich ausgedruckt werden kann, aber auch das Gewicht oder der Preis der Kamera. Damit auch in Zukunft viele Fotos gemacht werde können, findest du außerdem Informationen zu kompatiblen Polaroid Ersatzfilmen.

 

Stand der Daten: Januar 2017

Testbericht Fujifilm Instax Mini Neo 90 Sofortbildkamera

 Sofortbildkamera Fujifilm Instax Mini Neo 90 im Test 2017

Fujifilm Mini 90 Sofortbildkamera
Die Sofortbildkamera von Fujifilm erscheint schon beim ersten Anblick nicht gerade klein. Neben ihrer Größe von 11,3/9/5,4 cm hat sie ein Gewicht von 331 Gramm. Vergleicht man dieses Modell jedoch mit anderen Sofortbildkameras, so ist die Fujifilm Instax Mini Neo 90 doch recht kompakt. Die Filmkartuschen, die hierfür benötigt werden, sind lediglich 9/5,5/2 cm groß. Diese liefern Fotos in der Gesamtgröße von 8,5/5,4 cm. Das gemachte Bild erscheint in einer Größe von 6,2/4,6 cm. Zum Lieferumfang gehört bei dieser Kamera, neben der Fujifilm Instax Mini Neo 90, ein Trageriemen, ein Akkuladegerät und der dazugehörige Li-Ionen Akku NP-45A.

Funktionen und Ausstattung der Fujifilm Instax Mini Neo 90 Polaroid Sofortbildkamera

Mit einer dieser Filmkartuschen können 10 Abzüge gemacht werden. Da diese Kartuschen, je nach Anbieter, relativ teuer sein können, sollte man nicht wild drauf los fotografieren. Die Kamera hat ein 60 Millimeter Objektiv, das jedoch keinen Autofokus hat. An der Rückseite des Gehäuses befinden sich fünf Knöpfe. An diesen kann einerseits der Makromodus oder der Selbstauslöser aktiviert werden, andererseits kann die Belichtung dunkler bzw. heller gemacht werden. Auch kann ein Motivprogramm gewählt und der Blitz eingeschaltet werden. Die Anzahl der Bilder, die noch gemacht werden können, wird auf einer 7 Segment Anzeige angezeigt. Was die unterschiedlichen Motivprogramme betrifft, so kann hier gewählt werden zwischen Kinder-Motiven, das am besten für bewegte Motive genutzt wird, dem Party-Programm, bei dem eine lange Verschlusszeit und der Blitz genutzt werden, das Landschafts-Programm, bei dem eine Doppelbelichtung stattfindet und dem Bulb, bei dem ein Stativ verwendet werden sollte, da eine Langzeitbelichtung von maximal 10 Sekunden stattfindet.

Handhabung der Fujifilm Instax Mini Neo 90 Polaroid Sofortbildkamera

Die Handhabung dieser Sofortbildkamera ist recht einfach, da sich die Einstellungen ganz einfach ändern lassen. Dies geschieht durch einfaches Drücken auf den Mode-Knopf. Mit dem Objektivring kann nun zwischen den unterschiedlichen Optionen gewählt werden. Ein kleiner Nachteil ist, dass hier relativ schnell reagiert werden muss, denn das Navigieren funktioniert nur, solange die vorhandenen Symbole blinken. Teilweise kann es bei diesem Modell zu kleineren Problemen mit dem Akku kommen, da dieser nicht immer ganz genau die Kontakte trifft und dadurch keinen Strom spenden kann. Legt man den Akku jedoch vorsichtig und zielsicher ein, so sollte es hierbei keine Probleme geben. Beim Wechseln der Filme dagegen gibt es keinerlei Probleme. Ist der Film eingelegt, so kann es an das Fotografieren gehen. Nachdem der Auslöser betätigt wurde, kann das Bild aus dem Schlitz genommen werden. Dieses ragt hier einige Zentimeter heraus. Nun benötigt es noch einmal ungefähr 3 Minuten, bis es vollständig entwickelt ist.

Leistung der Fujifilm Instax Mini Neo 90 Polaroid Sofortbildkamera

Auch wenn die Bildqualität einer Sofortbildkamera keinesfalls mit denen von anderen Kameras mithalten kann, so sind diese Bilder doch zufriedenstellend und für spontane Aufnahmen geeignet. Die Kontraste sind zwar nicht ganz stimmig, ebenso wie die Farben, trotzdem ist das Ergebnis deutlich besser als bei anderen Sofortbildkameras.

Testergebnis der Fujifilm Instax Mini Neo 90 Polaroid Sofortbildkamera

Diese Fujifilm Instax Mini 90 Neo ist sehr gut geeignet, wenn man schöne Momente spontan festhalten möchte. Legt man allerdings darauf Wert, dass ein perfektes Ergebnis entsteht, so sollte man sich eher nicht an eine Sofortbildkamera halten. Die Bedienung dieser Kamera ist recht einfach und die Bilder können schon nach ca. 3 Minuten bewundert werden. Durch die unterschiedlichen Einstellungen kann genau diese gewählt werden, die dem Moment der Aufnahme entspricht.


Link

Sofortbildkamera Bestenliste

Platz 1Polaroid Z2300ca. 160 €Testbericht lesen
Platz 2Fujifilm Instax 210ca. 60 €Testbericht lesen
Platz 3Fujifilm Instax Neo 90Fujifilm Mini 90 Sofortbildkameraca. 125 €Testbericht lesen
Platz 4Fujifilm Instax Mini 8ca. 65€Testbericht lesen
Wer sind die Gewinner und wer sind die Verlierer in unserem großen Polaroid- und Sofortbildkamera Test 2014? Unsere Bestenliste zeigt dir alle Platzierungen. Bewertet wurden dafür die Funktionen der Kamera, die Handhabung und natürlich auch die Leistung und das Ergebnis der Polaroid Sofortbilder.